Freitag, 9. Dezember 2011

Schneekugel

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr wieder reinschaut.
Heute bin ich wieder an der Reihe das 9. Türchen im Adventskalender von Bawion zu bestücken. Diesmal habe ich eine Schneekugel für euch vorbereitet.

Für die Schneekugel brauchen wir:

1 Acrylkugel mit Trennscheibe (oder einen passenden Kreis aus Tonkarton)
1 leere Konservendose
1 alte CD, Bierdeckel oder Tonkarton für den Boden
Designpapier
2 Stempel- oder 3D-Motive
Dekoschnee
Kreisschneider, Schere, Kleber und Tüttelkram zum Aufhübschen

Zuerst wird die Konservendosen beklebt.
Hohe und Umfang der Doseausmessen, einen passenden Streifen aus Designpapier zuschneiden und um die Dose kleben.
Einen Kreis für den Boden ausschneiden und auf die CD bzw. den Bierdeckel kleben.

Wer Tonkarton für den Boden nehmen möchte schneidet/stanzt sich einen Kreis in der gewünschten Größe aus. Eventuell zwei Kreise aufeinander kleben, damit der Boden genügend Stabilität bekommt.
Jetzt die Dose mittig auf den Boden kleben und schon ist das Unterteil für die Schneekugel fertig.

Für die Trennscheibe zwei Kreis ausschneiden. Die Scheibe auf jeder Seite mit Papier und einem Stempel- oder 3D-Motiv bekleben.

In jede Hälfte der Kugel etwas Dekoschnee einfüllen, die Trennscheibe einlegen und vorsichtig die Kugel wieder zusammenstecken. Aber aufpassen, dass der Schnee dabei nicht wieder rausfällt.

Die Acrylkugel auf die Dose kleben, das Ganze jetzt noch mit etwas Tüttelkram aufhübschen und fertig ist die Schneekugel.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Kommentare:

  1. Huhu dickchen,

    Deine Schneekugel ist echt toll! Sieht richtig klasse aus ... mal schauen, ob ich mich ans Nachwerkeln wage ...

    LG, Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe,

    ja genau sowas habe ich gerade gesucht und DAnke dir hier für die Anleitung.. echt klasse.

    Bussi
    Anja

    AntwortenLöschen